WC@ASK
Willkommen bei den Altstadtkanonen!

Schpetz ruig d'Ohre:
Üüses Süsche 2020 bliibt gheim.

Mer sengid üüs heiser,
aber üüses Süsche 2020 verrote mer ned.

Üüses Süsche 2020
werd nie of WikiLeaks enthöllt.

S'Bankgheimnis wankt.
Üüses Süschegheimnis bliibt.

Egal wie vel Drock du machsch,
üüses Süsche 2020 dröcke mer ned uus.

Au wenn du üüses Holzlager anzöndsch!
Üüses Süsche 2020 gohd ned i Rauch uuf.

Der ultimative ALTSTADTKANONE Song!

Die ALTSTADTKANONE haben neben ihrem eigenen Fasnachtsbier, welches dieses Jahr in über zehn Altstadtlokalen in Luzern ausgeschenkt wird (von Wilden Mann über Tschuppis Wonderbar bis zur Jazzkantine) auch einen eigenen Mundartsong.

Passend zu ihrem diesjährigen Sujet «Mundartkönige» verweben sie in einem Lied zwölf Figuren aus bekannten Schweizer Mundarthits in einem Song. Von Bliggs’Rosalie, über Gipsy Joe von Polo Hofer, dem Surfer von Hecht, dem Gigi von Arosa von Ines Torelli, dem Bundesrat von Florian Ast bis zu Gery Gagarin von Züri West und dem Gummiboum von Patent Ochsner. Auch Stop the Shoppers Coiffeur Kurt und de Heiri ond sis Chalb fehlen nicht.

Als Fasnachts-Moderator haben die Kanonen dieses Jahr übrigens Bligg und Baschi als Stimme auf ihrem Wagen. Darum fehlt auch «Chom bringed en hei» ned... ;-)

Bis bald an der Fasi!